HipHop.biz – dein HipHop-Blog für die tägliche Dosis HipHop Biz

SD – 21 GRAMM [Review]

29. Januar 2008 HipHop Reviews

Ihr habt lang genug gewartet das ein Album erscheint… SD aka. S.Diddy ist mittlerweile 27 Jahre alt, aber erst dieser Tage veröffentlichte der Kölner Doubletimer nach der „The SDiddy LP“ sein 1. Album, „21 Gramm“ nennt sich das gute Stück welches zeitgleich auch das erste offizielle Release von German Dream darstellt.

SD – 21 GRAMM [Review]

Auf 19 Tracks gibt SD technisch sowie Stylemäßig wieder einmal alles und kann mit hammermäßigen Doubletime Abfahrten aber auch mit melodiösen Stücken überzeugen. „2 Crazy“, „Palim Palim“, „Schuld“ oder das durch Capkekz gefeaturte „Kölsch Bloot“ sind meiner Meinung nach ein Hörgenuss. Raptechnisch und Textlich ist „Hook“ die Überbombe schlechthin bei dem sich das Rapfan-Herz doch mal Airplay anstelle anderer „HipHop Songs“ die man sonst so vorgesetzt bekommt erhofft, wobei dies schon aus rein textlichen Gründen eher schwierig werden dürfte…

Meine Säcke sind Granit hart, ich rappe rabiat/ die perfekte Welt hat die Form einer engen Vagina/ meine Lehrerin bläst mir einen im Sekretariat/ auf dem Laminat, wie ein Pavian der an einer Banane nagt.

SD bewegt sich hart an der Grenze zwischen Genie und Wahnsinn, was gefällt und ihn ausmacht. Aber auch ruhige/nachdenkliche Titel wie „Hoffnungslos“ können überzeugen und passen hervorragend ins Gesamtbild ohne aufgesetzt zu wirken, was nicht zuletzt durch die hervorragend produzierten Beats unterstützt wird. Totalausfälle oder ähnliches konnte ich auf dem Tonträger nicht ausmachen. SD is comming…

Alles in allem ein überdurchschnittlich gutes Album dem man unbedingt Beachtung schenken sollte.
Wertung: 8,5 von 10 Punkten!



Schlagworte zum Artikel