HipHop.biz – dein HipHop-Blog für die tägliche Dosis HipHop Biz

Autogrammstunde: POLIZEI macht KC Rebell einen Strich durch die Rechnung!

10. Mai 2013 HipHop News

Am heutigen Freitag wollte KC Rebell im Saturn in Nürnberg eine Autogrammstunde geben. Aus dem Plan wurde leider nichts – die Aktion wurde von der Polizei aufgelöst, nachdem die Situation, für Banger stilgerecht, vollständig eskalierte!

Autogrammstunde: POLIZEI macht KC Rebell einen Strich durch die Rechnung!

Über Facebook rief KC Rebell noch vor wenigen Stunden seine Fans auf, bei seiner Autogrammstunde in Nürnberg am Start zu sein

kommt GLEICH alle zum SATURN NÜRNBERG, ich bin dort und gebe eine Autogrammstunde! feu mich auf jeden von Euch!!! bis gleich!

Kurze Zeit später hieß es dann quasi „Kommando zurück“ und er teilte über Facebook mit:

Es tut mir unglaublich Leid für alle, die nach Nürnberg gekommen sind, die Autogrammstunde wurde polizeilich aufgelöst und von Saturn ebenfalls abgebrochen. Es sind Schäden im fünfstelligen Bereich entstanden, daher war es durch die unglaublichen Menschenmassen nicht möglich die Autogrammstunde wie geplant umzusetzen!!!

Diverse lokale Medien schrieben, dass die Situation wohl komplett aus dem Ruder gelaufen ist. Sogar Krankenwagen sollen vor Ort gewesen sein, weil ein anwesender Fan über Atemnot klagte. Bis zu 50 Jugendliche sollen es nicht einmal bis in den Laden geschafft haben – sie wurden mit Megaphonen aufgefordert, nach Hause zu gehen, weil sie den Verkehr behinderten. Wie genau es zu den Schäden im 5-stelligen Bereich kam, ist bisher unklar.

Noch am Abend war der Markt wegen „Aufräumarbeiten“ geschlossen. Auch die für kommende Woche (13.05.2013) in Ansbach angesetzte Autogrammstunde wurde nun vorsorglich abgesagt – Krawall und Remidemi 😉



Schlagworte zum Artikel