HipHop.biz – dein HipHop-Blog für die tägliche Dosis HipHop Biz

Die Firma – Goldene Zeiten

30. September 2007 HipHop Reviews

Die Kölner Formation die Firma (bestehend aus Tatwaffe, Def Benski und Fader Gladiator) releaste am 03.08.07 ihr nun fünftes Album – „Goldene Zeiten“.  Mittlerweile kann das Trio auf über 500.000 verkaufte Tonträger zurückblicken. Den größten Teil dürfte wohl die Singel „die Eine (2005)“ dazu beigetragen haben.

Die Firma – Goldene Zeiten

Nachdem ich das Album nun schon mehrere hundert Male hoch und runter gehört habe und es sehr anhörenswert finde, schreibe ich nun einen kleinen Review.

Was den Hörer erwartet

Den Hörer erwartet, wie es sich schon durch den Namen erschließen lässt, ein eher persönliches Album was sich vor allem mit eigenen Gedanken und der Frage „wo stehen wir heute“ beschäftigt. Tracks wie „Scheiß auf die Hookline II“ die auf einem eher nach vorne gehenden Beat mit druckvoller Stimme gerappt sind sorgen für die nötige Abwechslung und geben dem Album den besonderen Schliff. Wenn man Tracks wie „Jung sein“ hört, versetzt ein der eher chillige Beat in eine ruhige Stimmung und wenn man dazu noch dem Text lauscht, so dürften die meisten Hörer das Gefühl kriegen  ihre Geschichte wird erzählt, da viele der erwähnten Geschehnisse aus der Vergangenheit der beiden Rapper die meisten kennen dürften. „Die Neue Welt“ gehört zu meinen Lieblingstracks auf dem Album. Ihn zu beschrieben fällt mir schwer, ihn muss man einfach gehört haben.

Fazit:

Mein Fazit für das Album fällt sehr positiv aus, da fast jeder Track einfach verdammt ehrlich rüber kommt. Dazu kommt dass die Beatwahl sehr gut ist und es eine Vielfältigkeit an Themen und Gefühlen beinhaltet. Das Album ist sein Geld wert!

Das Snippet kann man sich hier runterladen und das Album kann man sich hier bestellen.



Schlagworte zum Artikel