HipHop.biz – dein HipHop-Blog für die tägliche Dosis HipHop Biz

Fler nach MTV Sendung mit Messer Attakiert!

29. November 2007 HipHop News

Am Dienstag Abend kam es in Berlin, nach der Aufzeichnung einer MTV Sendung, zu einem Vorfall zwischen einem MTV Gast, dessen Bodyguards und 3 vermummten Männern, wobei diese versuchten den Gast mit einem Messer zu attakieren. Der Angriff konnte jedoch abgewehrt werden.

Fler nach MTV Sendung mit Messer Attakiert!

Nachdem noch am gleichen Abend Gerüchte die Runde machten, dass es sich bei dem Opfer um den Aggro Berlin Künstler Fler handelte wurde dies Gestern offiziell seitens Aggro Berlin bestätigt:

Offizielle Pressemiteilung:

  • „Gestern am 27.11.2007 war unser Künstler FLER bei MTV in Berlin in der Livesendung TRL zu Gast. Danach, um ca. 18 Uhr wurde er kurz vor Verlassen des Gebäudes von drei vermummten, mit Messern bewaffneten Männern überfallen. Der Angriff konnte abgewehrt werden, die Männer flüchteten. Niemand wurde verletzt.“

Fler:

„Vermutlich gibt es Leute, denen ich mehr als ein Dorn im Auge bin. Das war eine feige Aktion, das hat mit Rap nichts zu tun. Ich bin froh, dass niemand verletzt wurde, es tut mir leid für die unbeteiligten MTV Mitarbeiter, die mit in Gefahr geraten sind.
Mir geht es gut, niemand soll sich Sorgen machen.“

Die Ermittlungen zu Tätern, Absicht und Hintergrund dieser Tat liegen bei der Polizei. Mitarbeiter und Künstler von Aggro Berlin distanzieren sich klar von dieser Art Konflikte auszutragen.

„Bei uns geht es um Musik und Entertainment, mit Gewalt haben wir nichts zu tun.“

Irgendwelche Spekulationen, wer dahinter steckt oder aus welchen Gründen dies alles passierte, würden zu diesem Zeitpunkt oder besser gesagt überhaupt, zu nichts führen. Fakt ist, dass 2 der drei maskierten Männer von den Überwachungskameras „erkennbar erfasst worden sind und die Polizeilichen ermitlungen auf Hochtouren laufen! Wir halten euch auf dem laufenden.



Schlagworte zum Artikel