HipHop.biz – dein HipHop-Blog für die tägliche Dosis HipHop Biz

Kölle Kölsch

Künstler: Kölle Kölsch

Kölle Kölsch wurde am 11.03.1989 in Homburg (Saar) geboren und heisst mit bürgerlichen Name Thomas Gisch.

Kölle erzählt uns:

Kölle Kölsch hat eigentlich keine besondere Bedeutung… Kölle steht für Kollege/Freund/Homie und Kölsch einfach für Kölsch. Kumpel Kölsch oder so ähnlich…

Der Künstler Kölle Kölsch vertritt zusammen mit den beiden Rappern Isso und Nik Zig – „20 nach 4 Musik“. In dieser Konstellation gab es unter anderem auch schon in Köln und Weinheim Support-Auftritte für King Orgasmus aka Imbiss Bronko.

Beruf: Student
Hobby: Hart-Chiller

Seit Ende 2011 ist Kölle Kölsch in der Szene unterwegs und beteiligt sich am Sprechgesang, nach eigenen Aussagen ist er meist gut gelaunt… 😉 Plattenlabel gibt es keine, die Musik die von Kölle produziert wird ist „Keller Recordz bei Kölle“.

Hauptsache Untergrund,

so Kölle:

„Ich scheiße auf das Geld, also ich will mit rap defintiv nichts verdienen^^“

Aber hier jetzt mal ein paar Worte von Kölle selbst:

Erstmal Danke an die Betreiber der Seite www.hiphop.biz die es mir überhaupt erst ermöglicht haben, dass ich mein Album über deren Seite veröffentlichen darf…

…ich sollte mir eine „kurze“ Biographie überlegen… aber was schreibt man da denn bitte? Nach viel hin und her hab ich mir überlegt mit mir selbst ein Interview zu führen, da ich somit auch genau die Informationen heraus geben kann, die ich auch will^^

Also viel Spaß und nehmt nicht alles ganz so ernst:

1) Wie bist du zu Rap-Musik gekommen?

Also die Antwort auf diese Frage beantwortet sich eigentlich schon von selbst. Ich höre schon seit Jahren fast ausschließlich Deutsch Rap und war der Meinung, dass die Szene mittlerweile nur noch Scheiße fabriziert(natürlich gibt es auch einige Ausnahmen,aber die breite Masse produziert nur Müll) und deshalb wollte ich selbst aktiv an der Gestaltung und der Zukunft des deutschen Hip-Hop’s mitwirken! Kurz gesagt: Damit es überhaupt eine Zukunft gibt 😉

2) Was erwartest du dir von deiner Musik?

Ich selbst erwarte eher weniger, da ich den Mist ja auch geschrieben hab! Ich hoffe dass die Hörer meines Tapes auf die selbe Stufe der Bewusstseinserweiterung gelangen, auf der ich mich seit Jahren befinde 😉 Und selbstverständlich hoffe ich, dass alle Hörer meiner Musik mit genau der selben (Selbst)- Ironie an die Sache herangehen, wie auch ich! Ach und ich darf nicht vergessen zu sagen, dass ich mir keine Kohle von meiner Mukke erhoffe!

3) Welche Künstler beeinflussen deine Projekte?

Als erstes wäre da die Legende King Orgasmus One zu nennen. Seine Tracks bringen mich immer wieder zum lachen und sind eine fantastische Inspirationsquelle 😉 Dann noch oldschool Frauenarzt (also nix mit dem neumodischen Atzen-Style) Favorite, Hollywood Hank usw. Natürlich Isso & Nik Zig, Mr.X-Mas verdient an dieser Stelle noch ein extra Dank! Danke

4) Was willst du deinen Hörern mit auf den Weg geben?

Also alle sollten wissen dass es sich herbei nur um Unterhaltung handelt und dass man nicht alles zu ernst nehmen sollte, vorallem aber sich selbst nicht. Gelegentlich hilft es auch mit offenen Augen durch die Welt zu laufen um zu erkennen dass nicht alles so ist wie es scheint. Also benutzt das Ding in eurem Kopf (und das nicht nur zum benebeln) 😉

und zum Abschluss noch was dämliches:

Jetzt mal rein hypothetisch, wenn du im Falle einer Ausnahmesituation nur noch die Wahl
zwischen Sodomie und Nekrophilie hättest, worauf würdest du zurückgreifen und vorallem wie
würdest du es begründen?

Sodomie, weil es leichter geht!

 

Danke für die netten Worte Kölle!

…im folgenden könnt ihr euch das Mixtape „G wie Geschmeidig“ downloaden. Falls ihr selbst fragen an Kölle Kölsch habt könnt ihr uns über das Kontaktformular kontaktieren oder ihn gleich selbst über einen der sozialen Kanäle anschreiben… 😉

Facebook Fanpage von Kölle Kölsch
Facebook Fanpage von 20nach4-Musik

Mixtape:

1. G wie Geschmeidig – Mixtape (HipHop.Biz-Exclusiv) | DOWNLOAD
Front-Cover:

Back-Cover: