HipHop.biz – dein HipHop-Blog für die tägliche Dosis HipHop Biz

Kollegah chartet auf Platz 17!

8. September 2008 HipHop News

Endboss und Selfmade-Rapper Kollegah, dessen Album mit dem gleichnamigen Titel „Kollegah“ seit dem 29.08.2008 im Laden steht, kann ab heute guter Dinge sein. Denn sein eben genanntes 2. Soloalbum schoss in der ersten Verkaufswoche von 0 auf Platz 17 der deutschen Albumcharts. Kein schlechter start, wenn man bedenkt das sein Debütalbum „Alphagene“ es im November 2007 „nur“ auf Platz 51 schaffte. Somit scheint sich der 24-jährige Kollegah mit Wohnhaft in Düsseldorf, genauso wie sein Heimat-Label Selfmade-Records, endgültig in der Szene gefestigt zu haben.

Kollegah chartet auf Platz 17!

Mit „Alphagene“, „Kollegah“ und „Anarcho>“ vom Labelkollegen Favorite konnte das Independant Unternehmen nämlich nun schon zum 3. Mal in Folge einen Tonträger erfolgreich in den Charts plazieren.

Dazu Selfmade Records-Geschäftsführer Elvir Omerbegovic:
„Diese hervorragende Platzierung sehen wir als weitere Bestätigung unseres stetigen Aufwärtstrendes. Selfmade Records ist das Raplabel, welches auf Basis der bisherigen Erfolge und des Altersdurchschnitts unserer Künstler das mit Abstand größte Wachstumspotenzial aufweist. Unter unseren nächsten fünf Veröffentlichungen wird es einige Überraschungen geben, die unsere Sonderstellung im Rap-Bereich untermauern werden.“

Trotz Erfolg wird sich bei Selfmade aber nicht ausgeruht, schon Ende dieser Woche präsentiert Kollegah sein zweites Video „Herbst“ zum Album „Kollegah“. Bleibt also am Ball!



Schlagworte zum Artikel