HipHop.biz – dein HipHop-Blog für die tägliche Dosis HipHop Biz

Schallplatten wieder beliebter als Playlists

27. Oktober 2010 HipHop News

Wer heute ein angesagter DJ sein will der braucht schon lange keinen Plattenspieler mehr. Vielmehr arbeiten viele heutzutage nur noch mit fertigen Playlists die sie zuhause am Computer zusammengestellt haben und lassen diese dann auf der Veranstaltung nur noch laufen.

Damals, als in Diskotheken noch richtige Platten aufgelegt wurden, war es eine Klasse für sich, heute kann jeder sich DJ nennen. Umso beliebter werden wieder Bars und Diskotheken in denen die Musik nicht vom Computer, sondern von der Schallplatte und den Plattenspieler kommt.

Der Klang der Musik ist einfach eine andere und der DJ muss einiges drauf haben um die Gäste überzeugen zu können. Nachteilig an der Arbeit mit dem Plattenspieler ist natürlich, dass der DJ immer seine Schallplatten mitnehmen muss, welche im Vergleich zu einem Computer besonders schwer sind. Diese Mühe sollte man sich aber machen. Wenn sich einmal herumgesprochen hat, dass eine jeweilige Location nur noch auf DJs setzt, die nur mit dem Plattenspieler arbeiten, dann werden schnell neue Leute in den Laden stürmen und sich von dem DJ faszinieren lassen. Back to the roots ist hier durchaus angesagt. Denn das handgemacht ist noch immer das, was viele Menschen faszinierend finden, da sie es selbst nicht beherrschen. Denn eine Playlist kann inzwischen jeder erstellen.



Schlagworte zum Artikel