HipHop.biz – dein HipHop-Blog für die tägliche Dosis HipHop Biz

Sinnfreie Songs und Weihnachtslieder in den Charts

27. Oktober 2010 HipHop News

Für viele Musiker ist es das größte, einmal ihre eigene CD in den Charts platziert zu sehen. Doch in Zeiten von Castingshows ist dies gerade für unabhängige Musiker sehr schwer.

Ebenso schwer ist es den Sprung in die Charts zu schaffen, wenn man keine große Plattenfirma hinter sich hat, sondern den Weg zu einer kleinen Plattenfirma gewählt hat. Diese haben meist ein kleineres Werbebudget und damit auch eine kleinere Reichweite. Trotzdem schaffen es immer wieder kleinere Künstler in die Charts.

Doch der Erfolg ist meistens eher von kurzer Dauer und die Musiker verschwinden schnell wieder aus der Hitliste. Lange halten können sich hingegen sinnfreie Musikstücke die an einen Klingelton angelehnt sind, oder einfach nur in den Diskotheken hoch und runter gespielt werden. Früher gab es für diesen Markt eigene Charts heute mischen diese Titel auch in den normalen Charts mit. Immer wieder muss man sich fragen, wer eigentlich die Titel kauft die dann wochenlang an der Spitze der Charts stehen. Ein Phänomen ist es auch, dass beispielsweise immer zu Weihnachten der Song „Last Christmas“ wieder an die Spitze der Charts stürmt. Eigentlich müsste man denken, dass mittlerweile jeder diesen Titel einmal gekauft hat, aber trotzdem kann er sich jedes Jahr um die Weihnachtszeit in den Charts behaupten und andere Songs von den Spitzenplätzen verdrängen.



Schlagworte zum Artikel